Reisen nach Polen

Seit 1999 organisiert Achim Witt einwöchige Reisen mit Bus und/oder Flugzeug in verschiedene Gebiete Polens, zuletzt auch nach Litauen. Mal standen beim näheren Kennenlernen von Land und Leuten große Städte im Zentrum des Interesses (Warschau, Danzig, Stettin, Krakau, Breslau, Lublin, Posen, Thorn), mal wurden regionale Besonderheiten erkundet, zum Beispiel in Schlesien und Masuren.

Über künftige Touren nach Polen gibt Achim Witt im Laufe des Jahres gern Auskunft (Tel. 02591 – 4180).

2017 - DPG-Reise nach Łódź

Zu einer einwöchigen Reise nach Lódz hatte die Deutsch Polnische Gesellschaft eingeladen. Nach dem Flug nach Kattowitz besuchten die 15 Reiseteilnehmer zunächst den berühmten Wallfahrtsort Tschenstochau, wo im Kloster auf der Jasna Gora die Schwarze Madonna, das Bild der Mutter Gottes mit dem Jesuskind, seit mehr als 600 Jahren alljährlich Ziel von Hunderttausenden gläubiger Polen ist.

Bei einer Rundfahrt durch Lódz wurden etliche der modernisierten Textilfabriken besichtigt, die nach ihrer Renovierung heute Einkaufszentren, Hotels, Museen geworden sind oder anspruchsvolle Wohnungen enthalten. Das Museum im Palast des Textilindustriellen Izrael Poznanski vermittelt das Leben der reichen Fabrikanten, ihre Geltungssucht, erzählt aber auch von ihrer sozialen Einstellung, wenn sie Schulen oder Arbeitersiedlungen errichtet und Krankenhäuser gebaut haben. Auf dem mit 40 ha größten jüdischen Friedhof Europas führen viele beeindruckende Grabmonumente den Reichtum jüdischer Fabrikbesitzer vor Augen.

Vom nahegelegenen Bahnhof Radegast wurden die Juden des Ghettos Litzmannstadt in Vernichtungslager transportiert, die Gedenkstätte „Tunnel der Deportierten“ spiegelt das traurige Schicksal vieler Tausender wider.

Beim Bummel über die Piotrkowska, die mit 4 km längste Handelsstraße Europas mit unzähligen Cafés, Bars und Restaurants, bewunderte die Reisegruppe ein ums andere Mal die Jugendstilfassaden vieler Gebäude. Lódz ist im Kriege unzerstört geblieben und heute ein Zentrum der polnischen Filmindustrie. An Polens zweitgrößter Filmhochschule finden sich Namen wie Andrzej Wajda oder Krzysztof Kieslowski. Das Museum für Kinematographie in der früheren Villa von Karl Scheibler, einem der bedeutendsten Industriellen von Lódz, zeigte den Lüdinghausern eine Sammlung von Filmen, Werbeplakaten, Elementen der Szenografie und sehenswerten technischen Geräten. Höhepunkt an einem Abend war der Besuch des Teatr Wielki mit einer beeindruckenden Ballettaufführung von Strawinskys „Le Sacre du Printemps“.

Fahrten in Nachbarorte von Lódz führten u.a. in das über 800 Jahre alte  Zgierz.. Interessant ist die sog. Neustadt mit ihrem symmetrischen Stadtplan. Sie wurde um 1821 von der Regierung Kongresspolens für die eingewanderten schlesischen Weber errichtet und besteht aus einstöckigen Holzhäusern, im Stil des Klassizismus erbaut, mit bewohnbaren Mansarden im Dachgeschoss. Beim Gang durch das kleine Museum der Stadt wurde die Gruppe von einem Fotografen begleitet, der die Bilder als Werbung für das Museum ins Netz einstellte.

In Piatek versammelte sich die Gruppe um den geometrischen Mittelpunkt Polens und sandte Grüße nach Lüdinghausen. Zuvor waren die Reisenden mit einer Schmalspurbahn durch die weite masowische Landschaft gefahren und hatte an einer Grillstation Rast gemacht. Selbst unter Regenschirmen schmeckten Krakauer Würstchen und ein Gläschen Bisonwodka vorzüglich.

Schlösser und Paläste, Kirchen, Klöster und Burgen vermittelten den Gästen aus Lüdinghausen ein umfassendes Bild von der Geschichte Polens und darüber hinaus einen Einblick in die lebendige Kultur des Landes, die einladen zu einer erneuten Reise im kommenden Jahr. Auskünfte erteilt Achim Witt, Tel. 02591-4180, oder die Internetseite der DPG www.dpg-luedinghausen.de.

Achim Witt

 

© Fotos: DPG Lüdinghausen

 

 


2016 - DPG Lüdinghausen unternahm Studienreise nach Pommern

Fotos © DPG Lüdinghausen


2015 - Von Danzig nach Vilnius

Fotos: © E.Witt

2015 - Von Danzig nach Vilnius


2014 - Starke Impressionen an der polnischen Ostsee

Fotos: © E.Witt


2013 - im April einwöchige Reise der DPG-LH nach Warschau


2012 Kraków


2011 - Danzig und Ermland

© Fotos: J.Witt


2010 - Achttägige Reise nach Breslau

© Fotos: J.Witt